banner_leitbild_01_1950x250.png
TransparenzinitiativeTransparenzinitiative

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Transparenzinitiative
  3. Transparenzinitiative

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Wir verpflichten uns, folgende Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und aktuell zu halten.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

NameDeutsches Rotes Kreuz Kreisverband Nordvorpommern e.V.
RegisterVereinsregister des Amtsgericht Stralsund VR1128
SitzGrimmen
Anschrift GeschäftsstelleDRK KV Nordvorpommern e.V. , Körkwitzer Weg 43, 18311 Ribnitz-Damgarten
Gründungmit Satzung vom November 1991

2. Satzung, Selbstverständnis und Aufgaben

Der Verein „Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Nordvorpommern e.V.“ hat seinen Sitz in Grimmen, Sitz der Geschäftstelle ist Ribnitz-Damgaten und ist in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins tätig. Durch die Mitgliedschaft im „Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ ist der Verein Teil der nationalen Hilfsgesellschaft „Deutsches Rotes Kreuz e.V.“, der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und nimmt mit seinen rund 3.600 Mitgliedern Aufgaben wahr, die sich aus den Genfer Rotkreuz-Abkommen, den Zusatzprotokollen und den Beschlüssen der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Konferenz ergeben. Die rund 30 aktiven ehrenamtlichen Mitglieder engagieren sich dabei in den Bereitschaften und Gemeinschaften und sind unter anderem tätig in der Verbreitung der Gedanken des humanitären Völkerrechts, der Nachbarschaftshilfe, der Wasserrettung, der Bevölkerungsausbildung, Medical Tarsk Force und dem Katastrophenschutz.

Der Verein ist ein anerkannter Verband der freien Wohlfahrtspflege und bekennt sich zu den sieben Grundsätzen Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität. Entsprechend der Satzung ist der Verein selbstlos tätig, verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke und dient ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO. Zur Verwirklichung des humanitären satzungsgemäßen Auftrags wird für die Aufgaben in der Bevölkerung geworben und Spenden gesammelt.


3. Finanzamt / Angaben zur Steuervergünstigung

Wir sind wegen Förderung der Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege als gemeinnützig anerkannt und nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Ribnitz-Damgarten, Steuernummer 081/141/04230 vom 15.08.2019 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG von der Körperschaftssteuer befreit.


4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Das höchste Entscheidungsgremium des DRK-Kreisverbandes ist die Kreisversammlung.

Sie wählt die Mitglieder des Präsidiums, beschließt den Wirtschafts- und Investitionsplan, den Jahresabschluss und entlastet das Präsidium.

Die Führung des Verbandes erfolgt durch den hauptamtlichen Vorstand und durch ein ehrenamtliches Präsidium und sichert somit die Trennung von Aufsicht und Exekutive. Der Vorstand führt die Geschäfte des Kreisverbandes gem. § 26 BGB. Das ehrenamtliche Präsidium ist für Grundsatzentscheidungen und die Kontrolle des Vorstandes zuständig.

Dem Präsidium gehören an:

 

Herr Rene ZühlsdorfPräsident
Frau Yvonne Wachtelstellv. Präsidentin
Herr Sven DiederingJustitiar
Frau Yvonne WachtelSchatzmeisterin
Herr Dr. med. Jan EskaVerbandsarzt
NNVertreter der Ortsvereine mit beratender Stimme
Herr Hans-Henry HillerHauptamtlicher Geschäftsführer

 

Der Geschäftsführer führt die Geschäfte des Kreisverbandes.


5. Berichte über die Tätigkeit unserer Organisation

Der Bericht über die Tätigkeit des DRK-Kreisverbandes Nordvorpommern e.V. basiert auf Auszügen aus dem letzten Bericht der Präsidentin des Kreisverbandes auf der Mitgliederversammlung.

Jahresbericht Vereinsarbeit 2018 zum Download


6. Personalstruktur

Beim DRK-Kreisverband Nordvorpommern e.V. sind ca. 245 hauptberufliche Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen beschäftigt. Davon sind 139 vollzeitbeschäftigt, 120 teilzeitbeschäftigt. Weiterhin befinden sich 6 Mitarbeiter in Ausbildung. 39 Mitarbeiter sind geringfügig beschäftigt (Stand Januar 2019).

Im Ehrenamt unterstützen uns derzeit aktiv ca. 30 ehrenamtliche Mitarbeiter, die in unseren Gemeinschaften (Bereitschaften, Jugendrotkreuz, Wasserwacht, Wohlfahrts- und Sozialarbeit) tätig sind. 

Organigramm


7. Angaben zur Mittelherkunft und Mittelverwendung

Eine Übersicht über unsere Einnahmen und Ausgaben im Berichtsjahr 2018 finden Sie hier:


8. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Das Deutsche Rote Kreuz in Deutschland ist föderal strukturiert. Der Zentralverband ist der Bundesverband, Deutsches Rotes Kreuz e. V. Seine Mitglieder sind die 19 Landesverbände und der Verband der Schwesternschaften. Zu den 19 Landesverbänden gehört der DRK-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. Zum DRK-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. gehören seine 14 Kreisverbände. Einer der Kreisverbände ist der DRK Kreisverband Nordvorpommern e.V. .


9. Zuwendungen

Der DRK-Kreisverband Nordvorpommern e.V. erhält keine jährlichen Zuwendungen, die mehr als 10 % der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen.

Die jährlichen Zuwendungen liegen unter 5 %.